Wissenswertes und Hintergrund der Numerologie


Die Numerologie war schon immer eine archaische und geheime* Wissenschaft, eng verwandt mit der Astronomie (schon in grauer Vorzeit ein Forschungsgebiet), die weiter zurückreicht, als es uns bekannt ist.
(*nur „Eingeweihten“ wie z.B. Priestern bekannt)
 
Schon der Mathematiker und Philosoph Pythagoras von Samos (6. Jh. v. Chr.) studierte und erweiterte diese Wissensfelder. Er wird in den Schriften erwähnt u.a. als Schüler der Chaldäer in Astronomie und der Phönizier in Logistik und Geometrie. 
 
Die „moderne“ Numerologie, wie wir sie hier und heute in der westlichen Welt zur Berechnung im Allgemeinen verwenden, wird u.a. auf ihn zurückgeführt, der an eine mathematische Ordnung des Universums glaubte und die These vertrat, dass jeder Zahl eine tiefere Bedeutung zugeordnet werden kann. Er beobachtete die kosmischen Gesetzmäßigkeiten, die rhythmischen Symmetrien und verborgenen Wechselbeziehungen sowohl zwischen den Zahlen als auch bei den Naturphänomenen und war fasziniert davon, dass anscheinend alles von einer höheren Logik/Ordnung gesteuert wird. 
 
Auf diese höhere Ordnung wird auch die Lehre der Analogie zurückgeführt, die besagt, dass die Gesetzmäßigkeiten des Kosmos auf der Erde ihre Entsprechungen finden und sich diese Schwingungen auf den Menschen übertragen lassen. Namens- und Geburtszahlen enthalten dann auch entsprechende Energien/Schwingungen, und zwar positive wie negative, und können somit unser Leben und unsere Entscheidungen maßgeblich beeinflussen.
 
Die meisten Systeme der Numerologie gehen mit der Annahme einher, dass Zahlenverhältnisse die tatsächliche Struktur der natürlichen Welt abbilden und Zahlenkombinationen Ereignis Vorhersagen und -erklärungen ermöglichen.
 
Hieraus entstand die Gematrie, die die Namen in Zahlen umwandelt und zur Deutung von Charakter und Schicksal verwendet und sich somit ein aussagekräftiges Gesamtbild über das Leben des Betreffenden ergeben kann.
 
Die Numerologie entstammt vermutlich dem orientalischen Raum und wurde zusammen mit der Astrologie kontinuierlich weiterentwickelt und -gegeben. Überall auf der Welt gibt es eine Zahlenmystik deren Berechnung unterschiedlich gehandhabt wird.
 
Sehr gut nachzulesen auch bei: psiram.com
 



Datenschutzerklärung